Sanierung feuchter Mauerwerke - Sicher und einfach mit dem Sanierungssystem MGN

Für wohl kaum eine Region in Europa ist der Schutz von Mauerwerken ein so brandaktuelles Thema wie die weltbekannte Stadt Venedig in Norditalien. Das dort aufsteigende salzhaltige Kapillarwasser führte immer wieder zu enormen Schäden an der Substanz der jahrhundertealten Bauten.

Die Lösung dort seit den 1980er Jahren lautet: MGN. Das Sanierungssystem von Arti Decorative hat aber nicht nur in der “schwimmenden Stadt” für den Erhalt der dortigen Bausubstanz beigetragen - auch wir Norddeutschen kämpfen wirksam und nachhaltig mit den verwendeten 2 Komponenten gegen Feuchtigkeits­schäden an unseren Bauwerken an.

Wie kann ein nachträglicher Putz gegen Feuchtigkeit gewinnen?

“Gewinnen” trifft es tatsächlich echt gut, denn wenn Feuchtigkeitsschäden nicht umfassend behoben und das Bauwerk vor neuen Schäden geschützt werden kann, könnte ein Haus in seiner Substanz so weit geschädigt werden, dass ein (Teil-) Abriss und Wiederaufbau unvermeidlich werden und das Eigenheim für immer verloren ist.

Mit dem 2-Komponenten-System von MGN kann dies aber in vielen Fällen wirtschaftlich und umweltschonend vermieden werden! Denn die eingesetzten Materialien sind schwefel- und nitratfrei, was die Vorbereitung der Oberflächen auf eine Behandlung mit reinem Wasser reduzieren kann. Wirtschaftlich sind sie alleine schon deswegen, dass sie ähnlich einfach zu verarbeiten sind wie ein klassischer Innenputz oder Außenputz. Besonderes Werkzeug oder gar Maschinen sind nicht notwendig.

Wie funktioniert das System?

Im Prinzip arbeiten die beiden Komponenten Hand in Hand:

  • Während die erste Komponente, der Wassermörtel “Rizaffo” mit großem Haftvermögen auf feuchten Oberflächen, als dampfdiffusionsoffene Schicht Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk abgibt, aber Salze zurückhält…
  • sorgt die zweite Komponente dafür, dass eben diese Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk an die Umgebung abgegeben wird.

Nach der Behandlung kann eine Endbeschichtung angebracht werden (z.B. passender Kalkputz).

Für welche Zwecke ist MGN geeignet?

In der Regel greifen Kunden auf dieses Produkt zurück, wenn es um die Sanierung / Entfeuchtung von Außenwänden oder Kellerwänden im Eigenheim geht. Denn anders als etwa bei einem Wasserschaden durch ein geplatztes Rohr, sind diese Wände einer dauerhaften (Grund-) Wasser-Belastung ausgesetzt und müssen nachhaltig behandelt werden.

Die Beratung bei KeraMiede

Gerne erklären wir Ihnen ausführlich, wie Sie das Sanierungssystem MGN für Ihre Sanierung verwenden können und welche Endbeschichtung sich für den Innen- und Außenbereich am besten eignet.

Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen auch kompetente Fachbetriebe, die alle Arbeiten für Sie erledigen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Schwentinental bei Kiel! Wir haben für Sie Montag-Freitag von 07:30 Uhr bis 18:00 und am Samstag von 09:00 bis 13:00 geöffnet.

Termin vereinbaren Online-Planer